Jahr 2020


Wir verabschieden uns von Lola

Die Kindergruppe hat leider ihr 4 beiniges Teammitglied Lola verloren.

Sie ist am 23.5.2020 plötzlich und unerwartet verstorben.

Lola war eine fast 12 jährige als Therapiebegleithund ausgebildete Australian Shepherd Hündin, die zu der Kindergruppenleiterin Angela Franke gehörte. Bis zum Sommer 2018 war Lola regelmäßig einmal pro Woche in die Kindergruppe mit gegangen.

Die “Hunde-Runde“ war ein fester Bestandteil unseres Konzepts geworden und brachte vielen Kindern und manchen Erwachsenen das Thema “Hund“ näher.

Besonders begeistert waren einige Kinder, mit erhöhtem Förderbedarf, die über den Hund neue Erfahrungen sammeln konnten. Einen Hund an der Leine zu führen, der sehr behutsam wartete, weil man selber nicht schnell gehen kann, war ein außergewöhnliches Erlebnis und vermittelt Selbstvertrauen. Für alle Kinder waren schwerpunktmäßig der richtige Umgang mit einem Hund, das eigene Verhalten, Sachkenntnisse, Pflege, Spiel und Kommunikation wiederkehrende Themen.

Seit dem Sommer 2018 war Lola mit 10 Jahren “ehrenamtliches“ Teammitglied an den regelmäßigen Waldtagen in Evessen geworden.

 

Wir bedanken uns in aller Form bei der tollen Hündin Lola für ihre Geduld und Einfühlsamkeit mit uns Menschen.

 

Wir werden Lola in sehr guter Erinnerung behalten!

 

 

 

Alle Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen der Kindergruppe “Regenbogen“ in Eilum